Workshop - Dummysuche im Hindernissparcours

mit Sabrina Luckow

 



Sinn und Zweck der Dummysuche im Hindernissparcours ist es, dass Halter und Hund quasi zusammen auf die Jagd gehen. Als Beute werden Futterdummys verwendet.
Um an die Beute zu kommen, muss das Mensch-Hund-Team anfangs Gemeinsam die verschiedensten Hindernisse bewältigen. Es geht dabei aber nicht um Schnelligkeit, sondern um Sicherheit, Gemeinsamkeit, Geschicklichkeit, Impulskontrolle, sowie Steadiness.

Es ist auch immer wieder spannend herauszufinden, wie sehr der Hund doch auf einen achtet, Sicherheit sucht, oder wenn es nicht weiter geht sogar um Hilfe fragt, damit man GEMEINSAM zum Ziel kommt.

Jeder Hund kann sich in entsprechenden Situationen echt zurück- und zusammennehmen und vorsichtig sein.
Körperlich ist es eine nicht all zu große Anstrengung, aber dadurch, dass Kopf und Nase die ganze Zeit während der Übungen am Arbeiten sind, ist es für den Hund anstrengend.

 

Datum: 25.06.2017

Uhrzeit: 11:00 - 14:00

Kosten: 45,-- Euro pro Hund/Mensch Team max. 5 Hund-Mensch-Teams

 


Inh. Heika Schröter

Mobil: 0172 5409984