Tierkommunikation - Erste Schritte

mit Tierkommunikatorin Kathryn Tietz

 

Unsere Tiere sind Mitgeschöpfe mit eigenen Gedanken, Gefühlen und ihrer ganz besonderen Weisheit. Wenn wir die in uns allen vorhandene natürliche Fähigkeit der Telepathie entwickeln und bewusst einsetzen, können wir das, was unsere Tiere uns sagen möchten, denken und fühlen – endlich mal ! – verstehen.

 

In unserer westlichen, verstandesorientierten Lebensweise verkümmert diese Fähigkeit, weil sie nicht trainiert wird.

 

Dieser Workshop bietet Ihnen eine Gelegenheit, Ihre telepathischen Fähigkeiten neu zu entdecken und durch Übungen zu entwickeln.

 

Workshop-Inhalte:

 

Schritt für Schritt, mit leichten Techniken, lernen und üben Sie:

 

·         Ihre Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen, Körper und Geist zu entspannen und
           mögliche Blockaden aufzulösen

·         Ihr Nervensystem für die telepathische Kommunikation neu zu sensibilisieren

·         Ihre Vorstellungskraft zu stärken

·         Ihre Absichten klar zu fokussieren

·         einen ersten telepathischen Austausch mit einem anderen Menschen.

 

Sonstiges:

 

·         Die wichtigsten Workshop-Inhalte und -Übungen erhalten Sie von mir als Skript

·         Getränke (Tee, Kaffee, Wasser, Säfte) und Snacks stehen in den Pausen bereit

 

Teilnahmegebühr:                € 60 pro Person

Maximale Teilnehmer:          12 Personen pro Workshop
Wann: Mittwoch den 04.11. 2015
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr



Referentin und Informationen:                           

Kathryn Tietz,  Tierkommunikatorin,  Müllerstr. 6,  93059 Regensburg,  Tel.  0176-56961154
E-Mail: 
kathryn.tietz@r-kom.net    Web:  www.respektvolle-tierkommunikation-kathryn-tietz.com

 

Mein Name ist Kathryn Tietz. Ich stamme aus Kalifornien und bin dort aufgewachsen. 1987 kam ich nach Deutschland, um die Muttersprache meines Vaters zu lernen. Mir haben hier die Menschen, die Sprache und die Kultur so gut gefallen, dass Deutschland mir zu einer zweiten Heimat geworden ist.

Dass ich hier auch noch von einer Sprache der Tiere erfahren würde, konnte ich nicht ahnen … dazu später mehr...

 

Meine Zweisprachigkeit  war über 20 Jahre ein wichtiger Bestandteil meines Berufes als Übersetzerin und Vorstandssekretärin bei einem deutschen Großkonzern.

 

 

2005

las ich in einem Buch über australische Ureinwohner, dass es eine nonverbale Verständigung zwischen Tieren und Menschen gibt. Diese Art der Kommunikation selbst zu erforschen wurde mir im Jahr

 

2009

ein immer größeres Bedürfnis - die Krankheit meines Katers Marcello machte mir damals großen Kummer. Obwohl er tierärztlich gut versorgt wurde, spürte ich, dass da noch etwas war – er wollte mir etwas mitteilen…  „Wenn ich nur seine Sprache verstehen könnte“, dachte ich.

 

2010

erfuhr ich von Penelope Smith, einer Spezialistin auf dem Gebiet der Tierkommunikation aus Amerika. Sie hatte eine Technik entwickelt, durch die man wieder erlernen kann, mit Tieren nonverbal zu
kommunizieren.

 

2011  -  2014

absolvierte ich mehrere Ausbildungsseminare bei Penelope Smith in Arizona, USA. Hier lernte ich, diese Art der Kommunikation praktisch auszuüben.

 

2014 – 2015

setzte ich meine Ausbildung zur Tierkommunikatorin in Deutschland bei Karina Heuzeroth und
Christine Tetau fort.

 

 

Heute führe ich mit dieser Technik Gespräche mit Tieren, um ihre Gedanken, Gefühle und ihre Sichtweise für ihren Menschen in Worte zu übersetzen.

 

Mein Ziel ist es, durch meine Arbeit eine tiefere Verständigung zwischen Menschen und ihren Tieren zu ermöglichen.

 

Seit  2014 arbeite ich freiberuflich als Tierkommunikatorin und Sprachlehrerin.

1960 in Kalifornien geboren, lebe ich in Regensburg mit meinem Mann und unserem Kater Micky.

 

 

Für Anmeldungen benutzen Sie bitte das Anmeldeformular


Inh. Heika Schröter

Mobil: 0172 5409984