FLYBALL

Nun komm doch endlich raus - ich krieg' dich sowieso!

Flyball ist eine Hundesportart, welche ca. 1990 von Amerika nach England und dann weiter nach Mitteleuropa gekommen ist. Flyball besteht aus vier Hürden, welche in einer Reihe aufgestellt sind, und einer Flyballmaschine. Der Hund versucht beim Flyball möglichst schnell über die vier Hürden zur Flyballmaschine zu gelangen, den Auslösetaster der Flyballmaschine zu betätigen, den Ball zu fangen und möglichst schnell mit dem Ball über die vier Hürden zurück ins Ziel zu kommen. Wegen der Schnelligkeit, ist Flyball eine, für Zuschauer, beliebte Hundesportart die in Amerika regelmäßig in Wettkämpfen ausgeführt wird. Neben dem Einzelwettbewerb gibt es auch Parallelläufe im K.O.-System und Mannschaftsläufe (Staffel).